Mode

 

Dos und Don'ts
Für Kleider, Röcke und JSKs
Für Blusen/Cutsews
Für Accessoires
Für Schuhe
Für alle Kleidungsstücke



Dos und Don'ts

♥ Don‘t: weisse Theaterschminke. Ehrlich, das sollte man den Drag Queens und Visual-Kei-Stars überlassen, die stundenlang Zeit haben ihr Make-up aufzutragen. Dasselbe gilt für blauen oder schwarzen Lippenstift – manche Leute können ihn tragen, wenn sie viel Zeit und Geld in ihr Make-up investieren wollen, gute Produkte kaufen und es professionell auftragen, aber ansonsten ist es einfach eine schlechte Idee.

♥ Do: ziele auf ein natürlicheres Make-up ab. Obwohl Gothic und Punk Lolita generell etwas dunkleres und stärkeres Make-up haben, sehen alle Stile mit natürlichem Hautbild besser aus. Das heisst nicht dass man keine Grundierung tragen darf, aber halte es leicht und so nahe an deinem natürlichen Hautton wie möglich. Das macht einen viel jugendlicheren Eindruck.

♥ Don’t: Miniröcke. Das scheint etwas offensichtlich zu sein, aber es ist tatsächlich ein typischer Anfängerfehler. Erololiröcke sind kürzer als üblich, aber es sollte immer noch sicher sein, sich zu bücken damit.

♥ Do: trag einen Rock der nicht mehr als 3-4 Fingerbreit über dem Knie endet, wenn du nicht Erololi trägst. Er kann auch etwas länger sein, etwa bis Mitte-Unterschenkel, danach ist man in der Ballkleidgegend ;)

♥ Do: trag einen Petticoat der einige cm kürzer als dein Rock ist und pass auf, dass er nicht durch den Stoff durchscheint. Am besten ist es, einen Weissen für helle und einen Schwarzen für dunkle Stoffe zu tragen.

♥ Don’t: Petticoat zeigen. Es ist akzeptabel wenn ein Petticoat in Punk- oder Erololi hervor blitzt oder als Rock getragen wird, aber auf keinen Fall darf es den Eindruck machen, als sähe man ihn ausversehen – das sieht nur nachlässig aus.

♥ Don’t: schlecht sitzende Kleider tragen.

♥ Do: Kleider tragen, die gut zum Körperbau passen. Nicht lose, aber auch nicht zu eng. Die Kleidung sollte anliegend sein, ohne in der Bewegung einzuengen.

♥ Don’t: zu den besten Lolitakleidern die Haare zu einem hastigen Pferdeschwanz zusammenbinden

♥ Do: darauf achten, dass die Frisur zum Outfit passt. Es ist nicht unbedingt notwendig, stundenlang an den perfekten Korkenzieherlocken zu feilen, aber die Haare sollten unbedingt gebürstet und entweder hübsch (nicht schlaff) offen gelassen oder zusammengefasst werden.

♥ Don’t: schlampig aussehen.

♥ Do: auf das Aussehen achten. Wasche dein Gesicht und bügle deine Kleider bevor du ausgehst. Versuche die Kleider in gutem Zustand zu halten, schliesslich wurde viel darin investiert, sie zu bekommen.

♥ Don’t: Haarschleife oder Headdress direkt am Haaransatz tragen.

♥ Do: Haaraccessoires so zurückgeschoben tragen, dass sie zuoberst auf dem Kopf liegen. Ein Pony hilft, Haaraccessoires natürlicher und eleganter aussehen zu lassen, aber sie sind kein Muss. Wenn du zwar magst, wie ein Pony aussieht, aber nicht immer einen haben willst, kannst du dir die vorderen Strähnen auch so feststecken, dass sie wie ein Pony aussehen.

♥ Trag keine Katzenohren, nur um welche zu tragen. Es ist möglich, ein Katzen-Halloweenoutfit zusammenzustellen oder sich eine Lolita-Jacke mit Katzenohren zu kaufen, aber trag sie nicht grundlos. Das lässt das Outfit wie eine Verkleidung wirken. Dasselbe gilt für Flügel und andere kostümartige Accessoires.

♥ Do: Wenn du dein Lieblingstier in dein Outfit einbringen willst, kannst du an deinen selbstgenähten Sachen zum Beispiel Applikationen anbringen.

♥ Don’t: Sonnenschirme im Innern des Hauses oder bei Regen benutzen. Sie sind keine Regenschirme und können kaputt gehen – und es bringt immer noch Unglück, einen im Haus zu öffnen.

♥ Do: Immer beim Rausgehen Sonnencreme tragen – sogar wenn es nicht sonnig ist. Vorzeitiges Altern ist gar nicht Loli :p

♥ Don’t: Socken über Strumpfhosen. Es sieht einfach seltsam aus ^_^;;;

♥ Do: Ein Paar wollene Strumpfhosen für kalte Wintermonate kaufen, wenn es zu kalt für Socken oder normale Strumpfhosen ist.

Wenn du dir nicht sicher bist, ob dein Outfit als Casual Loli eingeordnet werden kann, prüfe einfach, ob du einen traditionellen Lolita-Rock trägst (einer, unter den ein Petticoat passt) und mindestens zwei der folgenden Kleidungsstücke. Wen du ein Lolita-Kleid oder einen JSK trägst, brauchst du nur noch eines davon. Bei einem etwas weniger traditionellen Rock (zum Beispiel einem Faltenrock), schätze ich dass du etwa 3 der folgenden Kleidungsstücke brauchst (danke an invertedcross, die auf diese Situation aufmerksam gemacht hat). Obwohl, wenn du 4 oder mehr von ihnen trägst, ist das Outfit vermutlich schon ganz Lolita.

Casual-Loli-Checkliste:

♥ Elegante Bluse oder ein bezauberndes cutsew-artiges Shirt
♥ Petticoat
♥ Haaraccessoires – Headdress, Schleife, Krönchen, etc.
♥ Lolita-Frisur – Korkenzieherlocken, Mana-Pferdeschwänze, Hime-Schnitt, etc.
♥ Lolita-Schuhe – zum Beispiel Mary Janes
♥ Strümpfe oder Rüschensocken
♥ Rüschiger Sonnenschirm
♥ Zusätzliches-Lolitakleidungsstück – Rüschiger Mantel, Schürze, Bolero- oder Strickjäckchen

Ist das Lolita? – Eine Frage die oft gestellt wird, sei es, weil jemand plant seine Chucks zu „lolifizieren“ oder nur etwas verkaufen will. Deshalb habe ich einige Fragen zusammengestellt, die den Leuten hoffentlich bei ihrem Bestreben unterstützen, bevor sie die Kritik der ganzen Community riskieren, in dem sie etwas posten, von dem sie denken es könnte Lolita sein. Ich hoffe auch dass es Verkäufern helfen wird, die nicht ganz sicher sind, ob sie ihre Kleidungsstücke hier verkaufen dürfen (oft sind wir strenger im Verkaufen als bei normalen Einträgen). Also bevor du die ganze Community fragst, beantworte für dich diese Fragen:

 


Für Kleider, Röcke und JSKs


♥ Ist dieses Kleidungsstück anständig genug? ♥

Das Erste, was Viele als Problem bei einem Rock aufzählen, ist die Länge. Das heisst nicht, dass der Rock exakt 5 cm über dem Knie enden muss, aber wenn du dir Sorgen machst, dich in ihm zu bücken, ist er vermutlich nicht die beste Wahl. Auch ein grosser Ausschnitt oder grosszügiges Schultern zeigen wird vermutlich viel mehr schlechte Kommentare anziehen (sag aber deutlich wenn du Erololi beabsichtigst, allerdings sollte selbst Erololita noch Anständig genug sein). Wenn du ein Kleid findest, das etwas freizügig ist, du aber vor hast, etwas darunter zu tragen, dann sag das bitte. Erwähne, dass du in Erwägung ziehst, dieses Kleid mit längeren Bloomers oder einer Bluse darunter zu tragen und die Leute werden sich eher auf andere Aspekte konzentrieren als nur auf Länge und co.


♥ Hat das Kleidungsstück die richtige Form?
Passt ein Petticoat darunter? ♥

Will heissen: Ist es glockenförmig? Obwohl Victorian Maiden durchaus einige sehr lolitataugliche Bleistiftröcke herausgebracht hat, wird es schwer fallen, in gewöhnlichen Läden oder auf Ebay einen Bleistift- oder A-förmigen Rock zu finden, der lolitahaft genug ist um diese Regel zu brechen. Tellerröcke bestehen diesen Test normalerweise, aber die nächste Frage ist:


♥ Ist das Kleidungsstück elegant? ♥

Anm. der Übersetzung: Die Erklärung hier beschränkt sich auf eine lange Ausführung, weshalb Square-Dance-Tellerröcke nicht elegant sind. Diese Warnung halte ich ausserhalb der USA für überflüssig, da das bei uns keine naheliegende Alternative für Anfänger ist.


♥ Würde ein kleines Mädchen/ eine feine Dame es tragen? ♥

Da die anderen drei Fragen leicht das Bild eines altbackenen, matronenhaften Kleides erwecken könnten, habe ich diese Frage hinzugefügt. Ich will damit nicht andeuten, dass du wie ein erwachsenes Baby aussehen sollst, also suche nicht nach tatsächlicher Kinderkleidung. Es geht mehr um das Gefühl, das ein Kleid auslöst. Bewirkt es, dass du deine Stofftiere heraus kramen und sie zur einer Teegesellschaft einladen willst? Oder du im Garten eine Gänseblümchenkette basteln willst? Dann bist du auf dem richtigen Weg (o^_')b

 


Für Blusen/Cutsews


♥ Ist das Kleidungsstück anständig? ♥

Schon wieder, ich weiss, aber es ist wirklich wichtig. Ist das Shirt durchsichtig? Bauchfrei? Lässt es sich nicht bis oben zuknöpfen? Dann ist es vermutlich keine gute Wahl für eine Bluse. Auch Cutsews dürfen nicht freizügig sein, sogar die Tank-Tops. Wenn du ein Tank-Top findest, das möglicherweise Lolita sein könnte, erinnere dich daran dass, während Spaghettiträger eine gute Möglichkeit sein können, den Sommer zu überleben, der Ausschnitt des Tops die nackten Schultern kompensieren sollte. Achte auf rechteckige oder leicht gerundete und auf jeden Fall hohe Ausschnitte. Man sollte nicht zu tiefe Einblicke haben.


♥ Ist es elegant? ♥

Eine andere Frage, die schnell gestellt wird. Sieht die Bluse aus wie etwas was ein Hippie/“Bohemien“ (denn das ist alles, was ich in letzter Zeit in den Shoppingcentern sehe) tragen würde? (Bohemien in Anführungszeichen, weil echte tragen, was sie wollen, nicht wovon ihnen ein Modemagazin versucht weiszumachen, es sei ihr Stil). Hippies und schlechte Möchtegern-Bohemiens sind nicht wirklich elegant. Die Kleidungsstücke sollten anliegend, aber nicht zu eng und aus ausgezeichnetem Material sein.


♥ Gibt es etwas bestimmtes was die Bluse Lolita macht? ♥

Eine simple zugeknüpfte Bluse würde die ersten beiden Tests bestehen, aber nichts daran ist von sich aus Lolita. Sogar ein so kleines Detail wie ein runder Kragen oder Puffärmel können eine Bluse Lolita machen, dazu braucht es keine Wagenladung Spitze. Aber Spitze kann einer ansonsten gewöhnlichen Bluse durchaus helfen, mehr nach Lolita auszusehen. Für Cutsews gilt dasselbe, aber süsse Aufdrucke können auch die „Lolihaftigkeit“ eines schlichten T-Shirts erhöhen. Wenn du also ein süsses, aber schlichtes rosafarbenes T-Shirt findest, das eine hübsche Krone aufgedruckt hat, kann das perfekt für Casual Lolita sein.

 


Für Accessoires


♥ Ist das Accessoire zumindest teilweise
von der Viktorianischen- oder der Rokoko-Ära beeinflusst? ♥

Das soll nicht heissen dass deine super süsse Hello-Kitty-Uhr nicht zu Lolita getragen werden kann, denn im Viktorianischen Zeitalter wurden Uhren getragen. Aber du wirst keine Lolita-Baseballkappe oder Lolita-Pilotenbrille finden. Das betrifft besonders Schmuck. Ja, der meiste Schmuck kann für ein Lolita-Outfit benutzt werden. Aber was Schmuck per se Lolita macht, sind Viktorianische Einflüsse oder Loli-Motive. Dies führt zur nächsten Frage:


♥ Ist das Accessoire von sich aus Lolita? ♥

Dinge wie Kameen, ausgefallene Medaillons, Silberkronen und Schlüssel sind gute Beispiele für Schmuckstücke, die von sich aus als Lolita bezeichnet werden können. Ein anderes Beispiel sind Strümpfe. Während es möglich ist, Netzstrümpfe oder gestreifte Socken in ein Lolitaoutfit zu verarbeiten, sind sie nichts, was wir Leuten erlauben würden hier zu verkaufen, weil sie nicht von sich aus Lolita sind. Mit Sock-Toppern (das Bisschen Spitze, Schleifen und anderes oben an Lolitastrümpfen) können alle möglichen Strümpfe Lolita werden. Ähnlich steht es um spitzenverzierte Sonnenschirme – sie sind per se Lolita, Regenschirme nicht. Auch für diese gilt nämlich, dass sie durchaus in ein Lolitaoutfit passen können, vermeide nur, sie alleine zu posten/verkaufen.

 


Für Schuhe


♥ Sind sie elegant? ♥

Verrottete alte Sneakers sind nicht Lolita. Stripper/Drag-Queen-Absätze sind nicht Lolita ausser wenn du tatsächlich eine Drag-Queen bist, wie Mana. Ehrlichgesagt sind Lolitaschuhe einfach Mary Janes (Riemchenschuhe) und süsse Stiefel und gelegentlich mal Absatzschuhe. Jede andere Art Schuhe (ausser verrotteten Sneakers) kann mit Lolita getragen werden, aber sie sind nicht von sich aus Loli. Wenn du deine Schuhe „lolifizieren“ willst, pass auf, dass sie in guter Verfassung sind und deine Arbeit die Qualität verbessert. Klebe nicht einfach Bänder an deine Flip-Flops :p


♥ Sind sie von sich aus Lolita? ♥

Das betrifft hauptsächlich das Verkaufen, du kannst nämlich wirklich fast alle hübschen Schuhe tragen die du willst. Versuch aber nicht normale schwere Stiefel oder Chucks hier zu verkaufen, das ist nicht der Ort dazu.

 


Für alle Kleidungsstücke


♥ Ist es von guter Qualität? ♥


Sind die Materialen gut? Versuche glänzende Stoffe und schlechte Spitze zu vermeiden, besonders im Verkauf.


♥ Kannst du dir das in einer Gothic & Lolita Bible vorstellen? ♥

Wenn du die Bibles durchblätterst findest du ziemlich schräges Zeug. Wenn deins nicht noch seltsamer ist, hast du keine schlechte Chance damit durchzukommen.

**Eine kleine Erinnerung daran, dass diese Fragen nicht dazu gedacht sind, Leute davon abzuhalten, ihre Lieblingskleidungsstücke mit Lolita zu tragen, sondern nur um festzustellen, ob es Lolita genug ist um hier darüber zu posten oder es hier zu verkaufen. Ich will Kreativität in Lolita unterstützen und das hier versucht nur die „ist das Lolita?“-Fragen und nicht die Kreativität zu reduzieren. Wenn du aber denkst, dass diese Richtlinien viel zu streng sind/wichtige Dinge auslassen/völliger Blödsinn sind, lass es mich wissen und wir können sie gemeinsam überarbeiten um eine hilfreiche Anleitung zu erstellen die Leuten hilft, ihr Gefühl dafür, was Lolita ist und was nicht, zu perfektionieren. (Anm. d. Übers.: und auch hier wieder englische Vorschläge direkt im Original hinterlassen, wenn ihr kein Englisch könnt, ist im hintersten Post Platz für Kommentare)