NÄHEN

 

Stoffe
Verzierung
Was man vermeiden sollte
Spitze
Worauf man achten sollte um gute Spitze zu erkennen
Dinge die man vermeiden sollte
Andere Tipps
Wann billige Spitze verwendet werden kann
Anleitungen
Gratis Schnittmuster

 


Stoffe

Die meisten Lolita-Stoffe sind angenehme Baumwolle und andere natürliche Fasern. Microsuede (Velourslederähnlicher Stoff aus Microfaser) oder qualitativ hochwertiger Samt wird manchmal für Classic Lolita verwendet (zum Beispiel bei Mary Magdalene) und Wolle wird oft für Wintermäntel verwendet. Polyester und andere Kunstfasern sind unüblich.

Unifarben: ehrlich gesagt kann jede Farbe getragen werden, so lange sie hübsch und elegant ist. Kotzgrün ist vermutlich ausgeschlossen, Limonengrün etwas schräg, aber ein schönes, mattes Grün ist wunderbar. Vermeide Neonfarben und alles ist in Ordnung.

Aufdrucke: die meisten Lolita-Aufdrucke sind Blumenmuster, aber wenn du einen schönen Stoff mit kleinen Kuchen oder Balletschuhen findest, kann das auch eine sehr gute Wahl sein. (Anm. der Übers: gerade in letzter Zeit gab es sehr viele Prints mit Süssigkeiten und Desserts) Einige Beispiele:

 


Verzierung

Spitze – siehe die untenstehenden Hinweise
Rüschen
Fältchen
Bänder und Schleifen

Muster und Applikationen: es gibt haufenweise gute Muster die in einem Lolitaoutfit benutzt werden können, neben Schlüssen, Schleifen, Herzen und anderen für die ich keine Beispiele habe gibt es zum Beispiel:

Tiere:

Kuchen/Desserts:

Karten:

Kreuze:

Kronen:

Märchen:

Blumen:

Früchte:

Musiknoten:

Totenköpfe:

 


Was man vermeiden sollte

Satin
Polyester
Billige, kratzige Spitze

 


Spitze

♥ Beispiele für schöne Spitze ♥
(auch hier kenne ich mich mit den deutschen Begriffen nicht aus – wenn du sie weisst, um so besser, wenn nicht, lasse ich sie so)

(Venise)



♥ Auch ziemlich gut ♥
(Beading)



(Cluny)



(Eyelet)



(Raschel) (Danke, chibichibiusa)



♥ Beispiele weniger guter Spitze: ♥
(Raschel)

 

 


Worauf man achten sollte um gute Spitze zu erkennen

♥ Weichheit – das ist eines der wichtigsten Kriterien, weil die Spitze nicht kratzen sollte, wenn man sie auf der Haut trägt. Am besten berührt man mit der Spitze einen Ort an dem die Haut etwas sanfter ist als an den Händen, zum Beispiel die Wange oder das Handgelenk, um zu prüfen ob es auch wirklich nicht kratzig ist.

♥ Gute Materialien – synthetische Fasern sind manchmal okay, aber Baumwolle ist die beste Wahl.

♥ Dicke – billige Spitze sieht aus als wäre sie aus einem dünnen, steifen Stoff ausgestochen worden, während schönere Spitze eher aussieht, als wäre sie gestickt und deshalb dicker, aber weicher ist.

♥ deutliche Details – während all die feinen, kleinen Details an Raschel-Spitze vielleicht schön aussehen, während man sie hält, werden sie über dunklem Stoff nur verschwommen und grau aussehen. Wähle deshalb ein Design, das mit dickeren Linien vom Hintergrund hervorstechen wird und nicht darin verschwindet.

♥ Farbe – wenn mehr als eine Art Spitze verwendet wird, sollte darauf geachtet werden, dass die Farben zusammen passen. Obwohl man denken könnte, dass es nur ein Schwarz und ein Weiss gibt, existieren tatsächlich viele verschiedene und manche sehen nicht gut zusammen aus.

♥ Eyelet-Spitze – Eyelet-Spitze mit süssen Designs ist eine günstigere Alternative zu Spitzen wie Venice und ist beinahe immer aus weicher Baumwolle gemacht. Halte nur die Augen nach interessanten Varianten Ausschau. (Danke wieselkind).

 


Dinge die man vermeiden sollte

♥Steife/kratzige Spitze – wenn du solche Spitze an einem Kleidungsstück hast, hält sie dich davon ab, es zu tragen. Ich habe einige wirklich schöne Dinge genäht, die ich einfach nie trage weil sie so unbequem sind.

♥ Netzspitze – wenn man sich die nicht-so-gute Spitze ansieht, bemerkt man eine graue Zone wo der Netz-Teil ist. Es sieht über einem Stoff nicht gut aus und auf der Haut ist es durchsichtig, was einen kostümartigen Eindruck macht.

♥ Glitzer-Spitze – während diese Spitze an einigen Sachen gut aussehen kann, ist Lolita eher weniger der Ort wo man sie anwenden sollte.

 


Andere Tipps

♥Benutze mehr als eine Art Spitze. Wenn der Rocksaum mit schöner, breiter Baumwollspitze verziert wird, kannst du zum Beispiel anderswo eine schmalere Spitze verwenden. Das spart nicht nur Geld, sondern kann die Kleider auch interessanter machen.

♥Für süssere Lolita-Kleider ist es oft niedlicher wenn es kleine Blumen, Herzen, Schleifen oder ähnliches in der Spitze hat. Für Gothic oder Aristo wirken Muster wie die oben gezeigten sehr elegant.

♥Spitze zu rüschen kann manchmal gut aussehen, aber man sollte damit nicht übertreiben, besonders wenn die Spitze flach wirklich schön aussieht. Spar dir also die gerüschte Spitze für äussere Säume auf, wie Rocksäume. Auch sollte vermieden werden, gerüschte Spitze an schon gerüschten Stoff zu nähen - das ist einfach zu viel des Guten.

♥Es gibt keine spezifische Art Spitze die man benutzen sollte, man muss sich jedes Modell einzeln anschauen, manche sind besser als andere.

 


Wann billige Spitze verwendet werden kann

♥ Schwarz auf schwarz/weiss auf weiss. Die Spitze steht nicht sonderlich heraus wenn es auf derselben oder einer ähnlichen Farbe liegt, also ist es nicht so wichtig dass die Spitze perfekt ist.

♥ Spitze die schmaler als ~2 cm ist und die Haut nicht berührt, breite billige Spitze sollte um jeden Preis vermieden werden, sie zeugt von offensichtlich schlechter Qualität.

♥ Wenn schon jede Menge Spitze guter Qualität auf einem Kleidungsstück ist, kann man ein klein wenig billigeres Zeug benutzen, wenn man das Muster mag. Man sollte aber die gute Spitze überwiegen lassen.

 


Anleitungen

Meine eigenen (engl):
Bunny scarf
Shirred jumper

Es sollten noch mehr folgen,
aber vorerst nur der Link zu den" EGL-Memories" (engl)
EGL

 


Gratis Schnittmuster

Gosu Rori Scans (jap.)
Batty-chan's
(engl., unter anderem Anleitung fürs Verständnis der Gosu Rori Schnittmuster)
Period Clothing (engl)

Da Avant Gauche (engl) freundlicherweise alle möglichen nützlichen Näh-Informationen aufgelistet hat, werde ich auch noch Links dorthin hinzufügen.

American Commercial Patterns (engl)
A List of Pattern making Books (engl)
A List of Patterns in the Bibles (engl)

Für deutsche Nähanleitungen:
http://dunkelsuess.de/site/index.php/N%e4hanleitungen/N%e4hanleitungen (DS)