Haare, Make-up & NÄgel

 

Haar
Makeup




Haar

Zu Haaren gibt es so viel zu sagen, ich fange einfach mal mit den drei häufigsten Frisuren an.

Frisur 1

Diese Frisur entwickelt sich zu einer der beliebtesten, weil sie etwas erwachsener aussieht (und auch einfacher zu machen ist) als Korkenzieherlocken. Die Locken können lockere Wellen oder eng gedrehte Löckchen sein, beides geht, vor allem für Classic Lolita. Der Pony kann auch etwas lockerer zur Seite geschoben werden.

Frisur 2

Woran die meisten Leute denken, wenn sie sich Lolita-Haar vorstellen. Diese Frisur ist nicht einfach zu machen und sieht bei vielen Leuten auch nicht gut aus, obwohl sie sehr gut zu Sweet passt. Keine gute Frisur für ältere Lolitas, weil es dann etwas lächerlich aussehen kann.

Frisur 3

Der Hime-Schnitt ist eine elegante Frisur für glatte Haare. Die Seiten sehen vor allem mit Headdresses und Haarreifen gut aus, die den hinteren Teil des Haares zurückhalten. Passt hervorragend zu dunkleren Stilen.


Das waren jetzt nur Frisuren die typisch für Lolita sind, eigentlich kann jeder Stil dazu getragen werden, solange es elegant und ordentlich aussieht. Unordentliche Pferdeschwänze sind ein no-no (sogar für Casual Loli). Das Haar sollte nicht ganz hochgesteckt getragen werden, da es sonst seltsam mit der Bauschigkeit des restlichen Outfits aussieht. Auf jeden Fall sollte das Haar gekämmt und gewaschen sein und die Farbe zum Outfit passen. Bedenke all die Zeit und das Geld das in die Kleider investiert wurde und versuche genau so viel Aufwand für die Frisur zu betreiben.

Da wir aber nicht alle lange, schön frisierte Locken mit einem perfekten Pony haben können, hier einige Frisurenbeispiele.

♥ ohne Pony ♥


♥ Kurz ♥


♥ Natürlich gewellt/gelockt ♥


♥ Frisurenanleitungen ♥
A Quick Guide To Pincurls (engl)

 


Makeup

Ich trage kein Make-up, weshalb ich mich nicht qualifiziert fühle, Tipps dazu zu geben. Mein einziger Vorschlag ist, es sauber und kindlich zu halten:  man sollte keine Tonnen Schminke verwenden, wenn man sich wie ein kleines Mädchen kleidet. Es ist besser, eine leichte Grundierung, die zum Hautton passt, und nur ein bisschen Farbe zu verwenden. Ich weiss dass zu Gothic-Stilen etwas dunkleres Make-up getragen wird, aber das heisst nicht, dass es zu schwer und übertrieben sein sollte. Für etwas bessere Ratschläge hat Miyu_sakura eine tolle Anleitung geschrieben: hier (engl).

Another fabulous makeup tutorial (engl)

DS: http://dunkelsuess.de/site/index.php/LinkPool/Sonstiges
(Haare und Make-up)